Tag der offenen Tür in Sankt Elisabeth

KJF Berufsbildungs- und Jugendhilfezentrum informiert am 27. März über Angebote
27. März 2020

Bei einem Tag der offenen Tür können sich Interessierte am Freitag, den 27. März 2020, ausführlich über die Arbeit des Sankt Elisabeth KJF Berufsbildungs- und Jugendhilfezentrums in Augsburg zu informieren. Von 10.00 bis 17.00 Uhr erwarten die Besucher Mitmach-Aktionen der Ausbildungsbetriebe wie Handytaschen nähen, Wasch- und Fleckenberatung und vieles mehr. Wer bei der Geländerallye teilnimmt, dem winken attraktive Preise. Bei kleinem und großem Hunger gibt es Kaffee und Kuchen aus eigener Werkstatt in unserem „Café Retro“ und ein Mittagessen im Casino.

An Informationsständen können sich Interessierte von den Fachkräften und der Bundesagentur für Arbeit beraten lassen. Ausbilder und Auszubildende gewähren einen Einblick in den Alltag im Berufsbildungs- und Jugendhilfezentrum. Die Prozess- und Bildungsbegleiter stehen im Foyer der Einrichtung für Fragen zur Verfügung. Auch die Türen der Wohngruppen sind für eine Besichtigung offen.

Das Sankt Elisabeth KJF Berufsbildungs- und Jugendhilfezentrum – früher Förderwerk St. Elisabeth - kümmert sich um junge Menschen, die in den bestehenden Regelsystemen keine Chance haben. Wir helfen ihnen, ihr Leben selbstbestimmt zu gestalten, zu einem beruflichen Abschluss zu kommen und ihren Platz in Beruf und Gesellschaft zu finden. Durch eine enge Verzahnung von breiten Ausbildungsmöglichkeiten, sonderpädagogischer Beschulung und verschiedenen Wohnangeboten sowie individueller Begleitung unterstützen wir junge Menschen ganzheitlich. Weitere Informationen zu den Angeboten gibt es hier.

Wann:

Freitag, 27. März 2020, 10.00 bis 17.00 Uhr

Wo:

Sankt Elisabeth

KJF Berufsbildungs- und Jugendhilfezentrum

Fritz-Wendel-Str. 4

86159 Augsburg

 

Den Flyer zum Tag der offenen Tür gibt es hier und eine detaillierte Programmübersicht hier.

 

Katholische Jugendfürsorge der Diözese Augsburg e.V. (KJF)

Die KJF Augsburg ist einer der größten Anbieter für Gesundheits-, Sozial- und Bildungsdienstleistungen in Bayern. Seit 1911 bietet das Sozialunternehmen vor allem Kindern, Jugendlichen und Familien mit rund 80 Einrichtungen und Diensten Lösungen für die verschiedensten individuellen Bedürfnisse an: in der Kinder- und Jugendhilfe mit Kindertagesstätten, Stationären Wohnformen oder Erziehungs-, Jugend- und Familienberatung; in Berufsbildungs- und Jugendhilfezentren, durch Angebote für Beruf und Arbeit sowie Integrationsunternehmen und -dienste; in der Medizin mit mehreren Kliniken; in verschiedenen Schulen. Darüber hinaus bildet die KJF Augsburg kontinuierlich annähernd 500 Fachkräfte für soziale und medizinische Berufe aus.

Als christlicher Verband katholischer Prägung ist für die KJF und ihre rund 5.800 Mitarbeiter jeder Mensch wertvoll, unabhängig von Herkunft, Status, Religion oder Kulturkreis. Vorstandsvorsitzender ist Markus Mayer, Vorsitzender des Aufsichtsrates Domkapitular Armin Zürn.

Weitere Informationen zur KJF finden Sie unter www.kjf-augsburg.de. Aktuelle Videos gibt es im YouTube-Kanal auf www.youtube.com/kjfaugsburg.