Abschluss als
Etappenziel

Durch individuelle und gezielte Förderung an der Prälat-Schilcher-Berufsschule und der Benedikt-von-Nursia-Berufsschule wollen wir es jedem unserer Teilnehmer ermöglichen, seine Begabungen bestmöglich zu entfalten. Auch Jugendliche und junge Erwachsene, die ihre Ausbildung in anderen Betrieben absolvieren, können unsere Berufsschulen besuchen. Wir unterrichten die Schüler in kleinen Klassen und berücksichtigen besonders ihre individuellen Fähigkeiten und Bedürfnisse. Ziel ist das Erreichen eines Schul- oder Berufsschulabschlusses.

Schulische Angebote - Sankt Elisabeth

Von der Ausbildungsreife
zum Gesellenbrief

Unsere Berufsschulen haben die besondere Aufgabe, Jugendliche und junge Erwachsene mit besonderem Förderbedarf zur Ausbildungsfähigkeit zu führen und sie anschließend beruflich zu qualifizieren. Grundlage sind eine individuelle Förderplanung mit abgestimmter Methodik und Didaktik, kleine Klassen und Fachgruppen sowie die enge Zusammenarbeit und der kontinuierliche Austausch mit allen Partnern. Besonders eng ist die Zusammenarbeit mit unserem Berufsbildungswerk. Zudem bieten wir Berufsvorbereitende Bildungsmaßnahmen, wie z. B. das Berufsvorbereitungsjahr (BVJ) in Augsburg. Eine weitere Besonderheit ist unser mobiler sonderpädagogischer Dienst.

Unsere Berufsschulen in Augsburg

Prälat-Schilcher-Berufsschule

Die Prälat-Schilcher-Berufsschule

Die Prälat-Schilcher-Berufsschule ist eine private, staatlich anerkannte Berufsschule zur sonderpädagogischen Förderung mit dem Förderschwerpunkt Lernen.

Mehr erfahren

Benedikt-von-Nursia-Berufsschule

Die Benedikt-von-Nursia-Berufsschule

Die Benedikt-von-Nursia-Berufsschule ist eine private, staatlich anerkannte Berufsschule zur sonderpädagogischen Förderung mit dem Förderschwerpunkt Lernen.

Mehr erfahren

Ihr Kontakt zu uns

Sie möchten mehr über das KJF Berufsbildungs- und Jugendhilfezentrum
Sankt Elisabeth wissen oder einen Besichtigungstermin vereinbaren?
Dann schreiben Sie uns oder rufen Sie an unter 0821 5979-0

* Pflichtfeld