Seit 1978 inklusiv

Vor fast 40 Jahren wurde das Berufsbildungswerk Augsburg gegründet, um jungen Menschen mit Behinderung – allen voran Frauen – den Weg ins Berufsleben zu ebnen. Dies war der Grundstein für das heutige KJF Berufsbildungs- und Jugendhilfezentrum Sankt Elisabeth.

Stark für Arbeit dank eines starken Netzwerkes

1978 gründete die KJF Augsburg das Berufsbildungswerk Augsburg als Ausbildungsort vor allem für junge Frauen mit Lern- und Mehrfachbehinderungen. Heute besuchen etwa 1.500 Jugendliche das Berufsbildungswerk, die Berufsschulen sowie Angebote für Beruf und Arbeit des KJF Berufsbildungs- und Jugendhilfezentrums Sankt Elisabeth.

Die Geschichte von Sankt Elisabeth

Hier sehen Sie, wie alles begann:

Das könnte Sie auch interessieren:
Pädagogischer Ansatz: Sankt Elisabeth Augsburg

Beziehung gestalten

Den ganzen Menschen zu sehen, beschreibt unser pädagogisches Konzept. Beziehungsge­staltung ist die Grundlage zum Ausbildungserfolg.

Mehr erfahren

Sankt Elisabeth - Angebote und Dienstleistungen

Angebote und Dienstleistungen

Die Ausbildung im BBW ist immer realitätsbezogen. Deshalb fertigen und erbringen wir viele Produkte und Dienstleistungen – auch für Außenstehende.

Mehr erfahren

Sankt Elisabeth - InHoGa

Integrationsunter­nehmen

Als gemeinnütziges Integrationsunternehmen bietet die InHoGa Arbeitsplätze in den Bereichen Catering, Schulverpflegung, Gastronomie und Hotellerie.

Mehr erfahren

Ihr Kontakt zu uns

Sie möchten mehr über das KJF Berufsbildungs- und Jugendhilfezentrum
Sankt Elisabeth wissen oder einen Besichtigungstermin vereinbaren?
Dann schreiben Sie uns oder rufen Sie an unter 0821 5979-0

* Pflichtfeld