Mitten im Leben

Am Standort Sankt Elisabeth in Augsburg sind die Teilnehmer quasi auf dem Uni-Campus. Jeder findet Anschluss – auch mit der Straßenbahn in wenigen Minuten zur Innenstadt und zu überregionalen Bus- und Zugverbindungen. Dennoch ist Sankt Elisabeth selbst geprägt durch die räumliche Nähe von Werkstätten, Ausbildungsbetrieben, Wohngruppen sowie der Prälat-Schilcher-Berufsschule auf dem Einrichtungsgelände.

Standort Sankt Elisabeth: Zahlen, Fakten und Besonderheiten

Rund 300 Mitarbeiterinnen, Mitarbeiter

Rund 300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Rund 50 Plätze in 6 vorwiegend heilpädagogischen Wohngruppen

Rund 40 Plätze in heilpädagogischen Wohngruppen

Icon - Internatswohngruppen mit rund 40 Plätzen

Internatswohngruppen
mit rund 40 Plätzen

50 Plätze in der Berufsvorbereitung

50 Plätze
in der
Berufsvorbereitung

330 Plätze in berufsqualifizierenden Angeboten

330 Plätze in
berufsqualifizierenden
Angeboten

160 Plätze in der Ausbildung

160 Plätze
 in der
Ausbildung

Benedikt-von-Nursia-Berufsschule

Über 1.100 Schüler
 (340 an der Benedikt-von-Nursia-Berufsschule,
800 an der Prälat-Schilcher-Berufsschule)

Rund 120 Schüler an der Fachschule für Heilerziehungspflege und -hilfe

Rund 120 Schüler
an der Fachschule für
Heilerziehungspflege
und -hilfe

Rund 50 Studierende an der Fachakademie für Heilpädagogik

Rund 50 Studierende
an der Fachakademie
für Heilpädagogik

City-Lage fürs BBW Augsburg

Der Standort BBW Augsburg als Teil des KJF Berufsbildungs- und Jugendhilfezentrums Sankt Elisabeth befindet sich im Universitätsviertel von Augsburg. Die Straßenbahnlinie 3 hält direkt vor der Haustür an einer eigenen Haltestelle und verbindet im engen Zeittakt BBW, Schule und Internat mit der City. Die Straßenbahn fährt zum Hauptbahnhof, was die überregionale Anbindung u. a. nach München, Kempten, Donauwörth oder Landsberg sicherstellt.

Geländeplan

So finden Sie das, was Sie brauchen

Das KJF Berufsbildungs- und Jugendhilfezentrum Sankt Elisabeth ist sehr funktional strukturiert. Unser Plan verschafft Ihnen Übersicht:

Geländeplan downloaden

Außenstellen Sankt Elisabeth

Neben der Einrichtung an der Fritz-Wendel-Straße gehören zu uns weitere Standorte: Sankt Elisabeth umfasst auch die Benedikt-von-Nursia-Berufsschule in Augsburg sowie Räumlichkeiten für Angebote für Beruf und Arbeit in Augsburg, Landsberg und Schongau.

Benedikt-von-Nursia-Berufsschule

Haunstetter Straße 15A, 86161 Augsburg

KJF Angebote für Beruf und Arbeit

  • Depotstraße 9, 86199 Augsburg
  • Breslauer Straße 44, 86899 Landsberg am Lech
  • Christophstraße 63, 86956 Schongau

Anfahrt Sankt Elisabeth: Mit Straßenbahn und Auto gut erreichbar

Anfahrt Auto

So erreichen Sie uns mit dem Auto:

Autobahn A8 -> Ausfahrt Augsburg-West (72) -> B17 Richtung Landsberg am Lech -> Ausfahrt Göggingen/Haunstetten

Biegen Sie auf die Bürgermeister-Ulrich-Straße ab Richtung Augsburg. Folgen Sie dem Straßenverlauf bis zum ersten Kreisverkehr, nehmen Sie dort die zweite Ausfahrt. Folgen Sie der Hugo-Eckener-Straße und biegen Sie nach dem Zebrastreifen rechts ab in die Fritz-Wendel-Straße. In der ersten Einfahrt auf der rechten Seite finden Sie nach 150 Metern unseren Besucherparkplatz.

Anfahrtsskizze downloaden


Anfahrt Bahn

So erreichen Sie uns mit öffentlichen Verkehrsmitteln:

Augsburg erreichen Sie überregional gut mit der Bahn. Vom Hauptbahnhof besteht eine Direktverbindung mit der Straßenbahn zum BBW Augsburg. Steigen Sie in die Tram-Linie 3 Richtung „Haunstetten West P + R“. In ca. 15 Minuten erreichen Sie die Haltestelle „BBW / Institut für Physik“. Überqueren Sie den Zebrastreifen und laufen ca. 150 Meter geradeaus der Fritz-Wendel-Straße entlang. Auf der rechten Seite finden Sie den Haupteingang des KJF Berufsbildungs- und Jugendhilfezentrums Sankt Elisabeth.

Aktuelle Straßenbahn-Fahrplanauskünfte erhalten Sie online auf www.sw-augsburg.de.

Ihr Kontakt zu uns

Sie möchten mehr über das KJF Berufsbildungs- und Jugendhilfezentrum
Sankt Elisabeth wissen oder einen Besichtigungstermin vereinbaren?
Dann schreiben Sie uns oder rufen Sie an unter 0821 5979-0

* Pflichtfeld